Social Media Handlungsoptionen

Definition Social Media Handlungsoptionen

Social Media Handlungsoptionen beschreiben im potenzialbasierten Strategiemodell (pbsm) die Möglichkeiten bestimmte Bereiche

      • Markt
      • Wettbewerb
      • Geschäftsmodell
      • Unternehmensziele und Wachstum

mit Social Media zu unterstützen und zu gestalten. Damit beschreiben sie was wir in einer konkreten Situation (Marktsituation, Wettbewerbssituation. etc.) mit Hilfe von Social Media erreichen können.

Bedeutung von Social Media Handlungsoptionen

Social Media Handlungsoptionen sind ein zentraler Baustein in der Entwicklung einer Social Media Strategie weil sie die Handlungsoptionen des Unternehmens für Markt / Märkte, Wettbewerb, Geschäftsmodell und Unternehmensziele in Social Media definieren, also wie diese durch Social Media unterstützt und beeinflusst werden können.

Sie geben damit einen generellen Handlungsrahmen für eine Social Media Strategie vor. Sie sind die wesentliche Grundlage auf der wir sowohl Strategieoptionen / die Social Media Strategie als auch die Inhalte der Strategiebestandteile ableiten.

Anwendung im pbsm

Die Social Media Handlungsoptionen werden über die Social Media Affinität der Märkte, des Wettbewerbs, des Geschäftsmodells und der Unternehmensziele  (aufgeschlüsselt nach den Themenbereichen die diese Bereiche bilden) mit Hilfe der Social Media Wirkungsformate und die Social Media Nutzungsformate ermittelt. D. h. wir prüfen in diesen Prozessen – für Markt, Wettbewerb, Geschäftsmodell und Unternehmensziele – wie weit die Wirkungsformate und Handlungsformate in der jeweiligen Situation wirksam sind und welche inhaltlichen Möglichkeiten wir damit – im Wettbewerb in diesen Themenbereichen – nutzen können.

Ergebnis sind Social Media Handlungsoptionen aus denen mit Hilfe der Unternehmensziele und -prioritäten sowie der Wettbewerbssituation Social Media Strategieoptionen abgeleitet werden.

Social Media Handlungsoptionen werden im potenzialbasierten Strategiemodell für Social Media (pbsm) in den Modulen Markt, Wettbewerb, Geschäftsmodell und Unternehmensziele behandelt.

Social Media Handlungsoptionen – allgemeine Bekanntheit und Nutzung

Bekanntheit: Der Begriff der Handlungsoptionen ist in Wirtschaft und Wissenschaft zwar grundsätzlich geläufig, hat aber in Social Media und insbesondere in der Social Media Strategieentwicklung noch keinen Eingang gefunden. Ob sich dies seit Erstellung dieses Textes geändert hat, läßt sich anhand verschiedener Abfragen via Google ermitteln. In Wikipedia hat der Begriff der Social Media Handlungsoptionen noch keinen Eintrag.

Nutzung: in der Strategieentwicklung für Social Media sind die Handlungsoptionen eine wichtige Informationsgrundlage für die Strategiedefinition. Sie zeigen die Möglichkeiten des Unternehmens auf in Social Media zu agieren.